Sie sind hier: Startseite » Fundmeldungen

Warum offiziell?

*Warum offiziell?

Warum nehmen wir in Anspruch, das einzige offizielle Online-Datenerfassungssystem für Amphibien und Reptilien in Nordrhein-Westfalen zu sein?
Der Arbeitskreis arbeitet schon seit 1978 an der Kartierung und Bestanderfassung der Herpetofauna unseres Bundeslandes. Das spiegelt sich in allen relevanten Veröffentlichungen zur Herpetofauna und den Roten Listen von Nordrhein-Westfalen. Dabei arbeitet er bewusst verbandsübergreifend (egal ob ungebunden oder Mitglied im NABU, BUND, LNU und dessen Mitgliedsvereinen etc.) und pflegt eine gute Zusammenarbeit mit vielen Biologischen Stationen und dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV). Anders als bei anderen Meldesystemen werden die Daten des Online-Meldesystems, ebenso wie andere Daten des Arbeitskreises, daher sowohl für wissenschaftliche als auch naturschutzfachliche Aufgaben verwendet.
Zu einer offiziellen Erfassung von Daten gehört aber auch eine fachlich-kritische Betreuung all der eingehenden Daten. Das heißt, die eingehenden Daten werden auf Richtigkeit und Plausibilität von uns Fachleuten des Arbeitskreises geprüft. Bei Bedarf nehmen wir Kontakt zu dem Melder auf und fragen nach. Unsinnige, fragwürdige oder durch Nachfrage nicht zu bestätigende Daten werden nicht online gestellt und/oder gelöscht. Dadurch wird sichergestellt, dass unsere Datenbank nicht durch zahlreiche Fehlmeldungen unbrauchbar wird.
Von Systemen die deutschland- oder sogar europaweit Daten sammeln, ohne, dass deren Validität durch qualifiziertes Personal geprüft wird, distanzieren wir uns ausdrücklich.

Letzte Änderung am Sonntag, 26. März 2017 um 18:36:38 Uhr.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 398.