Sie sind hier: Startseite » Links » Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Nördliches Rheinland

  • Ringelnatter: Homepage unseres Mitarbeiters Hans Peter Eckstein, der Informationen über die Ringelnatter (Natrix natrix) und das Ringelnatter-Projekt Wuppertal bietet. Aus dem Inhalt: Schutzstatus, Nahrung, Feinde, äußere Merkmale etc.; Fotos von Ringelnattern und Gelegen, Nahrung, Verhalten bei Irritationen, Informationen zu Eiablageplätzen, Gefährdung, Verbreitungskarte der Ringelnatter von Wuppertal; Schlingnatter, Kreuzotter, Zauneidechse, Bergeidechse und Blindschleiche (Fotos u. Kurzinfo); Literaturzitate; Allgemeines über Amphibien und Reptilien, Ringelnatter, Würfelnatter, Vipernatter; eigene Publikationen.
  • Amphibien und Reptilien in Kleve: Seite des NABU Kreisverbandes Kleve. Interessanter Nachweis des Fadenmolches am Nordrand der Verbreitung. Knappe Angaben zu nachgewiesenen Arten im Kreis Kleve.
  • Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e. V. (BSWR): Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306, 46117 Oberhausen; Tel. 0208 / 46 86 09-0 Fax -9. Die BSWR ist zuständig für die Städte Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und Duisburg. Die Internetseite enthält auch Informationen zu Amphibien und Reptilien.
  • Naturrundweg Hiesfelder Wald in Oberhausen: Internetseite der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet zum Naturrundweg im Hiesfelder Wald im Norden von Oberhausen, mit Informationen zu den dort lebenden Amphibienarten (Tafel 11).
  • Biologische Station Bonn / Rhein-Erft e. V.: Informationen zu Natur in Bonn und dem Rhein-Erft-Kreis, auch zu Amphibien- und Reptilienschutz-Projekten.
  • Biologische Station im Kreis Düren e. V.: Station in Nideggen-Brück. Informationen zu Naturschutzgebieten, Projekten, Veranstaltungen und Veröffentlichungen. Kurze Informationen zu Artenschutzprojekten Gelbbauchunke, Laubfrosch, Mauereidechse und Ringelnatter sowie Biber.
  • Biologische Station im Kreis Euskirchen e. V.: Station in der nördlichen Eifel. Informationen zu Projekten, zum Vertragsnaturschutz und zu Veranstaltungen. Die Station beteiligt sich an der landesweiten Amphibien- und Reptilienkartierung.
  • Biologische Station Krickenbecker Seen: Station im Nettetal (Rheinland). Informationen zu Projekten und zu Veranstaltungen. Die Station beteiligt sich an der landesweiten Amphibien- und Reptilienkartierung.
  • NABU Heinsberg: Homepage des NABU-Kreisverbandes Heinsberg mit Informationen zur regionalen Erfassung d. Herpetofauna, Fotos, Literaturhinweisen u. a.

Westfalen

  • AGARD Arbeitsgemeinschaft Amphibien- und Reptilienschutz Dortmund
  • AGAR Münster e. V. Arbeitsgemeinschaft Amphibien und Reptilien Münster
  • Schwerdtfisch.net: private Seite des engagierten Naturschützers, Pädagogen und Herpetologen Christopher Schwerdt mit Informationen insbesondere zu Feuersalamandern und Molchen sowie Natur und Heimat in Altena und Nachrodt-Wiblingwerde (Sauerland).
  • ABU Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz des Kreises Soest: bislang (2012) nichts spezifisches zu Amphibien und Reptilien, aber viele andere interessante Informationen zur Natur und zum Naturschutz
  • Naturkundlicher Verein Egge-Weser e. V.: Homepage mit Informationen zum Verein NEW und zur Vereinszeitschrift Egge-Weser (vollständiges Verzeichnis) u. a. Die Beiträge ab Band 10 (1997) liegen digital vor.
  • GNU im Kreis Gütersloh: Internetseite der GNU (Gemeinschaft für Natur- u. Umweltschutz im Kreis Gütersloh e.V.), Rheda-Wiedenbrück
  • NABU Naturschutzbund Kreis Borken
  • ANU im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis e. V.: Informationen rund um den Arbeitskreis Natur- und Umweltschutz im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis e.V.
  • Naturschutzgruppe Witten. Ein kleine, aber rührige Organisation, in der Amphibien und Reptilien bereits seit den 1970er Jahren kartiert und geschützt werden.
  • Amphibien in Bochum: Seite des Arbeitskreis Umweltschutz Bochum e. V. - Informationen zu den im Bochum vorkommenden Arten.
  • NABU Bochum: hier gibt es auch Infos zu den Arten in Bochum und ihrem Schutz.
  • Amphibien und Reptilien im Kreis Siegen-Wittgenstein: Seite des NABU Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein. Informationen zu Molchen, Wasserfröschen und Blindschleichen und einem Amphibienzaun.
  • Biologische Station Gütersloh/Bielefeld: Informationen zu Gebieten, Projekten u. a. ein Schutzprojekt für den Laubfrosch; kurze Steckbriefe mit Verbreitungskarten zu Amphibien- und Reptilienarten im Artenschutzhandbuch.
  • Biologische Station Rothaargebirge: Informationen zur Biostation des Kreises Siegen-Wittgenstein in Erndtebrück: Aufgaben und Ziele, Veranstaltungen, Publikationen, u. a. Informationen zu den Artenschutzprojekten Kammmolch und Gelbbauchunke sowie zur Herpetofauna-Kartierung. Die Station beteiligt sich an der landesweiten Amphibien- und Reptilienkartierung.
  • Biologische Station Kreis Paderborn / Senne: Station mit Arbeitsschwerpunkt Senne. Informationen zur Station, zu Naturschutzgebieten, zu Projekten, zu Veranstaltungen und Veröffentlichungen und zu den Amphibien und Reptilien.
  • Biologische Station Zwillbrock: Station im westlichen Münsterland. Informationen zum Venn, zur Schäferei, zu Projekten und zum Bildungswerk. Die Station beteiligt sich an der landesweiten Amphibien- und Reptilienkartierung und hat eine Herpetofauna des Kreises Borken veröffentlicht.
  • Biologische Station im Kreis Unna: Im Umweltzentrum Westfalen ist die Biologische Station Kreis Unna zu finden. Informationen zu Projekten, Naturschutzgebieten, Kartierungen u. a. zum Laubfrosch.
  • Bochumer Botanischer Verein: Warum verlinke ich den, wegen Froschlöffel, Krötenbinse ...? Nun, eigentlich ist der "BoBo" eine klassische naturwissenschaftliche Vereinigung, denn neben dem eindeutig botanischen Schwerpunkt findet man auch geologisch-paläontologische und zoologische Themen. Auch einige Fotos von Amphibien und Reptilien sind auf den Seiten zu finden. Daneben gibt es in den Veröffentlichungen einen schönen Beitrag zu Molchen von Christopher Schwerdt aus Altena ....
  • Amphibienroute in Natur erleben NRW

Veranstaltungen und Fortbildung in NRW

  • LWL-Museum für Naturkunde (Westfälisches Landesmuseum mit Planetarium) Außenstelle Heiliges Meer: In der Außenstelle am Heiligen Meer findet alljährlich im Mai ein viertägiger Amphibien- und Reptilienkurs statt. Bitte frühzeitig anmelden, da bislang stets ausgebucht.
  • Natur- und Umweltschutzakademie NUA NRW: Die Jahrestagungen des Arbeitskreises werden mit der NUA veranstaltet. Darüber hinaus bietet das Programm weitere Veranstaltungen zum Thema

Herpetologisches Forschungsinstitut in NRW

Gartenteiche

Naturschutz in NRW

Wildtierhilfe

Breitrand-Schildkröte

Testudo marginata

Auf der Internetseite "Wildtierhilfe" werden Hilfen, Ansprechpartner und Adressen geboten, falls Sie ein verletztes oder offensichtlich pflegebedürftiges Wildtier auffinden. Auch solche für aufgefundene exotische Amphibien und Reptilien werden hier. Der geographische Schwerpunkt der Ansprechpartner und Adressen liegt im (westlichen) Ruhrgebiet. Aber teilweise sind auch solche aus ganz NRW hier zu finden.
mehr .....

Giftzentrale NRW

Letzte Änderung am Sonntag, 25. Juni 2017 um 12:43:20 Uhr.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 6910.