Jahrestagung 2013

des Arbeitskreises Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalen

Sonntag 17.11.2013

10:00-17.00 Uhr

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Fotos 17.11.2013

Veranstalter

Arbeitskreis Amphibien und Reptilien NRW
Landesgemeinschaft Naturschutz u. Umwelt NRW e.V.
Natur- und Umweltschutzakademie NRW

NUA-Veranstaltungs-Nr.: 046-13

Programm

Ab 9:30 Uhr Öffnung des Tagungsbüros

10:00-10:05 Uhr Begrüßung

10:05-10:35 Uhr
Christian Göcking (Münster), Norbert Menke (Münster), Arno Geiger (Recklinghausen) & Michael Bisping (Münster): Das Life+-Projekt „Schutz der Knoblauchkröte“ – erstes Berichtsjahr 2013.

10:40-10:55 Uhr
Daniela Specht (Hünxe) & Uwe Grzechza (Duisburg): Untersuchungen zum Vorkommen von Knoblauchkröten im NSG Lippeaue.

11:00-11:25 Uhr
Josef Tiefenbach (Echzell) [U. Seum, S. Stübing, H.-J. Roland, J. Tiefenbach & C. Geske]: Knoblauchkröte – bundesweit bedeutendes Vorkommen im NSG Bingenheimer Ried (Hesssen)

11:30-12:15 Uhr
Dr. Mirjam Nadjafzadeh (NABU Niedersachsen, Hannover): Stärkung und Vernetzung von Gelbbauchunken-Vorkommen in Deutschland.

12:15-13:15 Uhr Mittagspause


12:15-13:15 Uhr Mittagspause

13:15-14:00 Uhr
1. Führung durch das Artenschutzzentrum mit den Tierhäusern durch die Leiterin Susanne Thimm (LANUV Recklinghausen / Metelen).
Neben Exoten gibt es zurzeit auch einige heimische Tiere. Fragen der Beschlagnahme, der Haltung und Wiederauswilderung können mit Frau Thimm diskutiert werden.
Weitere Führung im Anschluss während der Filmvorführung für alle, die den Film bereits kennen.

13:15-14:10 Uhr
Filmvortrag „Mission Froschkönig“ von Herbert Ostwald.
Einführung durch Arno Geiger
Hauptdarsteller: westfälische Laubfrösche und einige ihrer Fans: Christian Göcking, Elmar Meier, Hanns Glader & Arno Geiger. Basierend auf dem LANUV (LÖBF)-Artenschutzprogramm Laubfrosch NRW im Rahmen des Kooperationsprojekts mit den Biologischen Stationen und den ehrenamtlichen Artenschützern, besser bekannt unter dem Kampagne-Titel „Ein König sucht sein Reich“ (Drehzeitraum 2011-2012).

Parallel zum Film, für alle, die den Film bereits kennen:
2. Führung durch das Artenschutzzentrum mit den Tierhäusern durch Susanne Thimm.

14:15-14:50 Uhr
Dr. Matthias Kaiser (LANUV Recklinghausen): FFH-Bericht 2013 des Landes Nordrhein-Westfalen.

14:55-15:20 Uhr
Martin Schlüpmann (Hagen / Oberhausen): Das sind doch nicht alles Rotwangen? Wasserschildkröten im Freiland – Hinweise zur Beobachtung, Bestimmung sowie zur Bewertung unbeständiger Bewohner unserer Gewässer.

15:25-15:50 Uhr
Thomas Krüger (Solingen): Zur Rolle von Kleingartenanlagen als Refugium für die Geburtshelferkröte in Wuppertal.

15:50-16:20 Uhr Kaffeepause

16:15-17:00 Uhr
Nach der Kartierung ist vor der Kartierung!
Diskussion zu aktuellen Fragen des Arbeitskreises und seiner Projekte
Leitung M. Schlüpmann (Hagen)

Tagungsort

Unsere Tagung muss in diesem Jahr wegen eines Wasserschadens in der NUA von Recklinghausen ins Artenschutzzentrum nach Metelen verlegt werden.

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Artenschutzzentrum Metelen
Samberg 65
48629 Metelen

Programm als Pdf

Programm mit Anfahrtsbeschreibung sowie Zug- und Taxiverbindungen als Pdf hier ..... [141 KB]

Letzte Änderung am Sonntag, 5. Februar 2017 um 20:04:08 Uhr.

Zugriffe heute: 3 - gesamt: 4695.