Alligatorschildkröten - Fam. Chelydridae

In den vergangen Jahren sind in verschiedenen Gewässern, insbesondere Parkteichen (z. B. in Hagen) gelegentlich auch Schnappschildkröten (Chelydra serpentina Linnaeus, 1758) oder Geierschildkröten (Macroclemys temminckii Harlan, 1835) aus Nordamerika beobachtet worden. Speziell die Erstgenannte kommt bis ins südliche Kanada vor und Tiere aus dieser Region dürften wohl bei und in der Regel erfolgreich überwintern. Die Schnappschildkröte wird ca. 50 cm lang (Panzerlänge), die Geierschildkröte sogar 80 cm lang. Beide Arten sind nicht ungefährlich und können böse Verletzungen mit ihren Kiefern und Krallen verursachen. Für beide Arten gilt seit 1999 ein Besitz- und Vermarktungsverbot, so dass hoffentlich in Zukunft unverantwortliche Aussetzungen unterbleiben.
Eigene Funde melden .....

Schnapp- und Geierschildkröten

Schnappschildkröte (Chelydra serpentina). Fotos: Raimund Kirschbaum.  
Geierschildkröten (Macroclemys temminckii) sind keine Haustiere. Fotos: Raimund Kirschbaum.  

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 4110.