Sie sind hier: Startseite » Rundbriefe

Rundbriefe zur Herpetofauna v. Nordrhein-Westfalen

Arbeitskreis Amphibien und Reptilien Nordrhein-Westfalen
Schriftleiter Martin Schlüpmann

Die Rundbriefe erscheinen seit Ende 2002, von Nr. 1-6 in normaler Briefform (DIN A4 geheftet), von Nr. 7 (Oktober 1995) bis 22 (März 2003) als einfache 16seitige Broschüre (Nr. 10 32 Seiten).

Von Nr. 23 (Oktober 2003) an sind die Rundbriefe nur noch online verfügbar und von Nr. 24 (Dezember 2003) an haben sie einen beliebigen Umfang.

Der Arbeitskreis hat bis 2014 (1-)2 Rundbriefe im Jahr herausgegeben, die aktuelle Informationen zu den Projekten, zu Tagungen, Seminaren, zu Veröffentlichungen, aber auch Kurzberichte zu Kartierungsergebnissen und Bestandsaufnahmen, Forschungsberichte, Zwischenberichte, Kurzmitteilungen zu interessanten Beobachtungen u. a. enthalten.

Rundbrief 36 ist das Tagungsheft der Gelbbauchunkentagung 2014 in Hagen.

Die Rundbriefe wurden ab Nr. 12 (Oktober 1997) der Deutschen Bibliothek als Netzpublikation gemeldet (Jan. 2004). Alle Rundbriefe (ab Nr. 12) sind seit 2022 auch in Westfalica electronica hinterlegt; persistente URL https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6:2-1606994
Die Rundbriefe sind demnach auch über die Bibliotheksdienste verfügbar.

Beiträge einreichen

Können Sie selber einen Beitrag für die Rundbriefe beisteuern?
Wer wichtige Informationen zu Amphibien und Reptilien des Landes, zu Veranstaltungen, Projekten, zu Examens- und Diplomarbeiten, Dissertationen etc., zu neuen Veröffentlichungen u.a. hat und sie einem breiterem Fachpublikum (die gedruckte Version hatte ca. 400-450 Bezieher) bekannt machen möchte, kann sich über die E-Mail-Adresse herpetofauna@ish.de melden.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung ...

Letzte Änderung am Sonntag, 1. Mai 2022 um 14:22:06 Uhr.

Zugriffe heute: 2 - gesamt: 17864.