17. Flora-Fauna-Tag im Ruhrgebiet

30.01.2022 17. Flora-Fauna-Tag im Ruhrgebiet

Sonntag, den 30.01.2021 (online per Zoom)
mit den lokalen und regionalen Naturschutverbänden bietet die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet seit 2005 alljährlich den Flora-Fauna-Tag an.
Das Treffen dient dem fachübergreifenden Erfahrungsaustausch zur Entwicklung von Flora und Fauna im Ruhrgebiet. Geboten werden Vorträge und Diskussionen zu Artenschutzmaßnahmen, Kartierungen, Bestandsaufnahmen, zu Neunachweisen und interessanten Beobachtungen.

Programm

Vormittags 10:00-12:00 Uhr
Begrüßung und Grußwort
(5 Min.)
Hans-Jürgen Fey (Bottrop): Grußwort des neuen Vorsitzenden des BSWR-Trägervereins
Alle Vorträge max. je 15 min (+ 5 Min. Diskussion)
Dr. Peter Keil (BSWR): Zwischenstand – regionale Biodiversitätsstrategie Ruhrgebiet
Clara Holtmannspötter (Münster): Effekte der Fließgewässerstruktur auf Feuersalamanderlarven – Untersuchungen in Oberhausen
Stephan Lauterbach (Essen): Spinnen und Weberknechte im Ruhrgebiet
Klaus-Jürgen Conze (Essen): Totgesagte leben länger. Situation der Gestreiften Quelljungfer im Essener Süden
Dr. Johannes Meßer (Duisburg): Biodiversitätspotenzial von Lebensräumen am Beispiel der Schmetterlinge

Mittagspause: 12:00-13:30 Uhr
Während der Pause:
Möglichkeit von kleineren Online-Diskussionsgruppen (Breakout Rooms)

Nachmittags: 13:30-15:30 Uhr
Maira-Lee Lindtner (Krefeld): Auswirkungen der Urbanisierung auf das Fluchtverhalten von Eichhörnchen
Rainer Stawikowski (Gelsenkirchen): Verstümmelung überwinternder Grasfrösche durch Signalkrebse
Joachim Schmitting (Essen): Fauna im künstlichen Licht – Störungseffekte für Tiergruppen und Lösungsansätze für die Stadtbeleuchtung
Christopher Mollmann (Münster): Die Libellenfauna an Bergsenkungsgewässern im westlichen Ruhrgebiet.
Cornelia Schiemanowski & Marianne Bosshard (Oberhausen): Phänologie der Blütenpflanzen als Indikator des Klimawandels – Beobachtungen in einem Oberhausener Industriegebiet

15:30 Schlusswort
Im Anschluss:
Möglichkeit von kleineren Online-Diskussionsgruppen (Breakout Rooms)

Anmeldung
Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte mit Namen, Ort und ggf. Dienststelle oder Organisation bis zum 27.01. per E-Mail an fft@bswr.de bei uns an. Sollte sich zwischenzeitlich etwas ändern und Sie doch nicht teilnehmen, bitten wir um Abmeldung unter derselben Adresse.

Letzte Änderung am Sonntag, 1. Mai 2022 um 14:21:42 Uhr.

Zugriffe heute: 6 - gesamt: 570.